Themen arabisch    deutsch

.

ي

 u

i

a

u

i

a

.

a

'a

b

d

dh

dsch

dt

f

gh

h

hh

i

 'i

j

k

kh

l

m

n

q

r

s

sch

ss

t

td

tdh

th

u

'u

w

z

a

a

i

i

ي

u

u

.

Khawaaridsch  خوارج Gruppe, Sekte

Gruppen /Sekten


 

.

Sekten,

die sich als Muslime definieren.

.

Ahmadyyiah

Antropomorphisten

Bektashi (heute)

Demokraten

Dschabariyyah

Hizbu-t-Tahrir

Ikhwaani

Islamische Kirche

Islamischer Staat

Ismailiten

Khawaaridsch

Kulturisten

Liberale

Modernisten

Muschabihah

Mu'tazilah

Qadariyyah

Salafiten

Säkularisten

Schiiten

Wahabiten

usf.

 

einige Sekten,

welche sich eher nicht als Muslime definieren.

.

Aleviten

Assassinen

Bahai

Drusen

 

.

 

einige andere

manchmal mit dem Islam assoziierte Sekten

Gurdieff&Co

Schuon&Co

 

 

   

Khaaridschiten - kollectiver Plural الخارجية al-Khaaridschiyyah - Mehrfach Plural خوارج Khaawaaridsch - Singular خارجي  Khaaridschi  - - - Wörtlich bedeutet  Khawaaridsch, "Diejeingen, die hinausgegangen sind" - also den Islam verlassen haben. Aus den Irrlehern der Khaawaaridsch haben sich vielerlei Gruppen abgeleitet; heute sind es z.B. die Salafiyyah, auch wenn ihnen diese Tatsache eher unsichtbar bleibt. Khawaaridsch sagen etwa.

 


 

https://www.facebook.com/WeisheitDerGelehrten/posts/515591405207771

Die Khawaridsch sind eine Gruppe, die sich zur Zeit des 4. Kalifen Ali radiyallahu 'anhu von den Muslimen abgespalten haben und dann gegen ihn gekämpft und ihn getötet haben. Der Prophet sallallāhu 'alayhi wa sallam, hat über sie berichtet, dass sie zu jeder Generation erscheinen werden. Sie erklären Muslime zu Kuffar und bekämpfen sie, berauben sie und töten sie. Das kuriose an der ganzen Sache ist, dass sie viel Quran lesen, viel beten und viel fasten.

Es ist noch anzumerken, dass sie bereits zur Zeit des Gesandten sallallāhu 'alayhi wa sallam, vorhanden waren, also der Urvater von ihnen fuhr den Propheten sallallāhu 'alayhi wa sallam, an jenem Tage an, als der Prophet sallallāhu 'alayhi wa sallam, die Kriegsbeute aufteilte und dieser Urvater zum Propheten in einer überheblichen Art sagte: 'Sei gerecht, o Muhammad', so als ob der Gesandte sallallāhu 'alayhi wa sallam, nicht gerecht war.

Die Khawaridsch bezeichneten damals die Wissenden von den Muhadschiruun und den Ansar als Unwissend und stellten sich über sie, also dass sie die Schari'a besser verstehen würden als sie. Dabei waren die Muhadschiruun und die Ansar Zeitzeugen der Offenbarungen und unter ihnen waren die Sahabah und die Tabi'in, während bei den Khawaridsch keiner der Muhadschirin und Ansar, also keine Zeitzeugen, vorhanden waren.

Dieses Bild ist in der heutigen Zeit wieder erkennbar, so findest du eine grosse Gruppe von ihnen, sie lesen fleissig den Quran, beten viel, fasten viel, aber sie haben eben genau diese Eigenschaften, nämlich dass sie sich über die anerkannten Gelehrten stellen und sie degradieren und als Palastgelehrte, Murdschi'a, etc abstempeln.

 

...... Der Gesandte Allāhs, sallallāhu ʿalayhi wa sallam sagte, als er diejenigen pries, die sich um die Reinigung und Reinhaltung der islamischen Lehre bemühten: "Dieses Wissen wird von den vertrauenswürdigen Personen jeder Generation getragen - sie werden jede Abänderung der Extremisten, Falschaussage der Lügner und Fehlinterpretation der Unverständigen, von ihm (dem Wissen) ausschliessen."

(Überliefert bei al-Bayhaqi, Ibn Adiyy unter Berufung auf den Bericht der Prophetengefährten Abu Hurayrah, Ibn Mas´ud und anderen, möge Allāh mit ihnen zufrieden sein.)

 

 

.


.

ISLAM.at