Themen arabisch    deutsch

.

ي

 u

i

a

u

i

a

.

a

'a

b

d

dh

dsch

dt

f

gh

h

hh

i

 'i

j

k

kh

l

m

n

q

r

s

sch

ss

t

td

tdh

th

u

'u

w

z

a

a

i

i

ي

u

u

.

Al Asmaa Al Hhusnaa  الاٌّسْمَآءُ الْحُسْنَى     Die (99) schönsten Namen 


.

 
 

 

 

.

 هُوللَّهُ الذِيْ لا إِله إِلاهُوَ

Er ist Allah, kein Gott ausser Ihm.

.

.

1

الرّحمان

Der Barmherzige

Gnädige, Wohltätige, Mitleidsvolle

a-r-rahhmaan

2

الرّحيم

Der Gnädige

a-r-rahhiim

3

المَلِك

Der Herrscher

König, Souverän

al-malik

4

القُدّوس

Der Heilige

al-qudduus

5

السّلام

Der Friede

a-s-salaam

6

المُؤمن

Der Bewahrer des Glaubens

Überzeugte, Sichernde

al-mu'min

7

المُهَيْمِن

Der Beschützer

Hüter,  Kontrollierende

al-muhaimin

8

العزيز

Der Mächtige,  Allmächtige

al-aziiz

9

الجبّار

Der Unterwerfer, Zwingende

al-dschabbaar

10

المُتَكَبِّر

Der Erhabene, der Grossartige, Stolze

al-mutakabbir

11

الخالق

Der Schöpfer

al-khaaliq

12

البارئ

Der aus dem nichts Schaffende

Verwirklichende

al-Baarii

13

المُصَوِّر

Der Gestalter

al-musawwir

14

الغفّار

Der Vergebende

a-gh-ghaffaar

15

القهّار

Der Unterwerfer

Allmächtige

al-qahaar

16

الوهّاب

Der Verleiher

Gebende

al-wahaab

17

الرزّاق

Der Erhalter

Versorger, Geber

a-r-razzaaq

18

الفتّاح

Der Trennende

Öffner, Befreier

al-fattaahh

19

العليم

Der Allwissende

al-'aliim

20

القابض

Der Abmessende

Zügelnde,  Verweigerer, Umschliessende

al-qaabidt

21

الباسط

Der Gewährende

Mehrer,  Verbreiter, reichlich Zuteilende

al-baasitd

22

الخافض

Der Erniedrigende

Herabsetzende,

al-khaafidt

23

الرّافع

Der Erhebende

Erhöhende, Auszeichnende

a-r-raaf'i

24

المُعِزّ

Der Auszeichnende

Ehrende, Stärkende

al-mu-izz

25

المُذِلّ

Der Entehrende

Demütigende

al-mudhill

26

السّميع

Der Allhörende

Allhörende

a-s-samii'

27

البصير

Der Allsehende, Wahrnehmende

al-bassiir

28

الحكم

Der Richter

al-hhakim

29

العدل

Der Gerechte

Ausgleichende

al-'adl

30

اللطيف

Der Edle

Anmutige, Milde

al-latdiif

31

الخبير

Der Bewusste

Kundige, Wohlunterrichtete

al-khabiir

32

الحليم

Der Zurückhaltende

Nachsichtige, Milde

al-hhaliim

33

العظيم

Der Grossartige

Erhabene

al-atdhiim

34

الغفور

Der Vergebende

Nachsichtige

a-gh-ghafuur

35

الشّكور

Der Dankbare

Vergelter des Guten

a-sch-schakuur

36

العليّ

Der Hohe

Erhabene

al-'alīiy

37

الكبير

Der Grosse

al-kabiir

38

الحفيظ

Der Erhalter, Beschützer, Hüter

al-hafiitdh

39

المُقيت

Der Ernährer, Erhalter, Stärkende

al-muqiit

40

الحسيب

Der Abrechnende

al-hhasiib

41

الجليل

Der Majestätische

al-dschaliil

42

الكريم

Der Gütige

Freigibige, Grosszügige

al-kariim

43

الرقيب

Der Beobachtende

Wächter

a-r-raqiib

44

المجيب

Der Erhörende

Verantwortliche, Zuhörende,

al-mudschiib

45

الواسع

Der Allumfassende, Universelle

al-waas'i

46

الحكيم

Der Weise

al-hhakiim

47

الودود

Der Liebende

al-waduud

48

المجيد

Der Ruhmreiche

al-madschiid

49

الباعث

Der Erweckende

al-ba-ith

50

الشّهيد

Der Zeuge

a-sch-schahiid

51

الحقّ

Die Wahrheit

Wahrhaftige

al-hhaqq

52

الوكيل

Der Bevollmächtigte

Anwalt, Treuhänder

al-wakiil

53

القوي

Der Starke

Kraftvolle

al-qawiiy

54

المتين

Der Feste

Stetige

al-matiin

55

الوليّ

Der beschützende Freund

Patron

al-waliiy

56

الحميد

Der Lobenswerte, Preisenswerte

al-hhamiid

57

المُحصي

Der Aufzeichnende, Rechnende

al-muhhsiiy

58

المُبدئ

Der Hervorbringende

Urheber, Erneuerer

al-mubdiiy

59

المُعيد

Der Wiedererweckende, Wiederherstellende

al-m'uiid

60

المُحيي

Der Lebensspendende, Beschleuniger

al-muhhiiy

61

المُميت

Der Todbringende, Verursacher des Todes

al-mumiit

62

الحيّ

Der ewig Lebende

Lebendige

al-hhaiy

63

القيّوم

Der Beständige

Ewige, sich selbst Erhaltende

al-qaiyuum

64

الواجد

Der Glanzvolle

Vollkommene, Edle, Seingebende

al-waadschid

65

الماجد

Der Ruhmreiche

Glorreiche

al-maadschid

66

الواحد

Der Einzigartige

Einzige

al-wahhid

67

الاحد

Der Eine

al-ahhad

68

الصّمد

Der  Absolute

a-s-ssamad

69

القادر

Der Fähige, Begabte, der Bemessende

al-qaadir

70

المُقتدر

Der Vorherrschende

Mächtige

al-muqtadir

71

المُقدِّم

Der Beförderer

Beförderer

al-muqaddim

72

المُؤخّر

Der Verzögernde

Hindernde, Verschiebende

al-mu'akhkhir

73

الأوّل

Der Erste

al-awwal

74

الآخر

Der Letzte

al-aakhir

75

الظّاهر

Der Manifeste

Äussere, Offenbare

a-tdh-tdhaahir

76

الباطن

Der Verborgene

Innere

al-baatdin

77

الوالي

Der Regent

Aufrechterhalter, Schutzherr

al-waaliiy

78

المُتعالي

Der Allerhöchste, Erhabene

al-muta-'aaliiy

79

البرّ

Der Rechtschaffene

al-barr

80

التّوّاب

Der Reue Annehmende

Mildernde

a-t-ttawwaab

81

المُنْتَقِم

Der Vergelter

al-muntaqim

82

العفُو

Der Vergebende

Entgegenkommende, der Milde

al-'afuw

83

الرّؤف

Der Mitleidsvolle

a-r-rauf

84

مالك المُلك

DerSouverän

(über Reichtümer)

maaliku-l-mulk

85

ذو الجلال والإكرام

Der Herr der Majestät und der Ehre

dhu-l-dschalaali wal-ikraam

86

المُقسط

Der für Gerechtigkeit Sorgende, Unparteiische

al-muqsitd

87

الجامع

Der Versammelnde

al-dschaam'i

88

الغنيّ

Der Reiche

der Sich Selbst Genügende, Unabhängige

a-gh-ghaniiy

89

المُغْني

Der Befreiende

Bereicherer

al-mughniiy

90

المانع

Der Zurückhalter

Schützende

al-maan'i

91

الضّار

Der Erzeuger der Not

a-dt-dtaar

92

النّافع

Der Hilfreiche

Begünstigende, Wohltäter

a-n-nāf'i

93

النّور

Das Licht

a-n-nuur

94

الهادي

Der Rechtleitende

Führer

al-haadiiy

95

البديع

Der Schöpfer

Erfinder, Unvergleichliche

al-bad'i

96

الباقي

Der Ewige

Dauernde, Bleibende

al-baaqiiy

97

الوارث

Der Erbe

Erbende

al-waarith

98

الرّشيد

Der Lenker

Leiter zum rechten Weg

a-r-raschiid

99

الصّبور

Der Geduldige

Standhafte

a-ss-ssabuur

 

 

Allah - gepriesen sei Er - sagte:  لَهُ الاٌّسْمَآءُ الْحُسْنَى  Ihm gehören die schönsten (besten) Namen (Al-Asma' Al-Husna)  - Abu Hurayrah berichtete, dass der Gesandte Allahs sagte: إِنَّ للهِ تَعَالَى تِسْعَةً وَتِسْعِينَ اسْمًا، مِائَةً إِلَّا وَاحِدًا، مَنْ أَحْصَاهَا دَخَلَ الْجَنَّةَ، وَهُوَ وِتْرٌ يُحِبُّ الْوِتْر "Allah hat neunundneunzig Namen, hundert weniger einem; wer immer sich diese merkt, der wird in das Paradies eingehen; Allah ist Witr (eins) und Er liebt Witr." 

 

لَيۡسَ كَمِثۡلِهِۦ شَىۡءٌ۬‌ۖ  

Nichts gibt es, das Ihm vergleichbar wäre. [Qur'aan 42:11]

 

Der Islam liegt zwischen Übertreibung und Unterlassung, zwischen at-Tashbih (dem Gleichsetzen von Allahs Eigenschaften mit der Schöpfung) und at-Tatil (dem Leugnen von Allahs Eigenschaften), zwischen der Prädestination/Fatalismus und absoluten Freiheit, zwischen der Sicherheit und der verzweifelten Hoffnungslosigkeit. Wir sagen bezüglich der Einheit Allahs – wobei wir aufgrund der Gnade Allahs fester Glaubensüberzeugung sind – wahrlich, Allah ist Einer, Er hat keinen Partner.  Es gibt nichts, das Ihm vergleichbar wäre. Er ist lebendig (hayy) und stirbt niemals, ewig wirkend (qayyum) ohne je zu schlafen. Er erschafft, ohne dessen zu bedürfen und versorgt seine Geschöpfe ohne jegliche Anstrengung. Er lässt, ohne dabei Furcht zu haben, sterben und Er lässt, ohne jede Mühe, auferstehen. Er existierte immer und urewig, mit all Seinen Eigenschaften, bevor Er die Schöpfung erschuf. Ihre Erschaffung hat Seinen Eigenschaften nichts hinzugefügt, das nicht schon vorher dazu zählte. So wie Er mit all Seinen Eigenschaften in der Vorewigkeit existierte, wird Er weiter bis in alle Ewigkeit bestehen. Der Name "Der Schöpfer" ist ihm nicht erst seit der Schöpfung zu eigen, noch gebührt Ihm erst seitdem Er der Schöpfung ihre Form verliehen hat, der Name "Der Gestalter". Ihm kam die Bedeutung des Herr-Seins zu, als es nichts gab, dessen Herr Er war und die Bedeutung des Schöpfer-Seins war Ihm zu eigen, als es noch nichts Erschaffenes gab. Ebenso wie Er zu Recht den Namen "Erwecker der Toten" trägt, nachdem Er ihnen zuerst das Leben geschenkt hatte, gebührte Ihm eben dieser Name bereits, bevor Er sie ins Leben rief. Eben dies gilt auch für den Namen "Der Schöpfer" bevor Er ihnen ihr Dasein verliehen hat. “Es existiert nichts das Ihm gleicht und Er ist ‘Der Allhörende, Der Allsehende’” (al-Qu'ran, 42:11) ... Auszug aus .Abu Dsch'afar at-Tdahhawii's Werk: Al-Aqiidah at-Tahawiah  

 

 


 

Der Begriff "ssifaat Allahs" (Eigenschaften Allahs) ähnlich anderen Begriffen (z.B. Tadschwiid oder Tafsiir usf.) dürfte bei den ssahhaahbah (Prophetengefährten) kaum in Verwendung gewesen sein, so es dafür weder Anlass noch Notwendigkeit gab.  Was aber zur Zeit Rasuulullah's und unmittelbar danach nicht notwendig war (weil die Gläubigen unter unmittelbarer Führung des Propheten  und später unter der Führung erwählter Gefährten standen) wurde mit zunehmenden Verfall des Islam kamen Irrlehren auf und es wurde deshalb immer notwendiger, dass die Gelehrten von Ahlu-s-Sunahh den rechten Glauben bezüglich der Eigenschaften Allahs erklärten um das richtige Verständnis des Islaam zugänglich zu erhalten. In einem Gebieten wo es Kamele gibt weiss jeder wie sie zu besteigen sind,  doch wo wer das nicht weiss, dem muss dies erklärt werden, damit er nicht schon beim Aufsteigen mit dem Kopf vorüber herunterfällt. Ähnlich ist dies in Angelegenheiten von 'Aqiida (Glaubengrundüberzeugungen) geworden, denn nachdem die ssahhabah (Gefährten) nicht mehr lebten, verschwanden auch die geistigen Führer unter den Muslimen und damit das selbstverständliche Wissen und es kamen Irreführungen auf den Markt, so dass die Gelehrten notwendigerweise Erklärungen abgeben mussten um davor zu schützen. Daher sagen wir z.B. Allahs Name, "Der Barmherzige" verweist auf Seiner Eigenschaft des Barmherzigkeit, ist aber  in keiner Weise mit der menschlichen Barmherzigkeit zu vergleichen, sondern nur das Wort ist gleich und sonst nichts. So der Mensch von Allah mit der Möglichkeit zur Barmherzigkeit geschaffen wurde, kann er des Wortes Bedeutung reflektieren. (M. Abu Bakr Müller)

 

 

       Die Mutazillah sind Rationalisten, welche ihre Logik über die Offenbarung stellen. Sie könnten auch als Theologen bezeichnet werden, so sie z.B. den Qur'aan als Teil der Schöpfung argumentieren oder glauben, dass Allah nicht weiss, was der Mensch mit seinem freien Willen in Zukunft machen wird usf... ... . ausführlichere Darstellung ihrer Philosophie hier verlinken

 

        Die Wahabiten führten ein, dass Allahs "Wadschh" (Gesicht), "Yad" (Hand) und der Throhn usf.  ssifaatul-l-Dhatiah physische Eigenschaften Seines Wesen wären ...   397  Literalism and the Attributes of Allah.

 

 

 

 

 


 

 

.


.

Hauptbuch