7613

Taschenspiegel

 für Spiegelputzer

 

  

 

Verrostetes  Eisenstück | 7,5 x 8,5 cm x 0,8cm |  ca. 370.g  | punziert mit Hauptbuchnummer | 1427 (2011)

 

Gebrauchsanleitung

 

.

 

 

 

. Taschenspiegel  Der Spiegel ist das Gleichnis eines verrosteten Herzens, welches kaum mehr Licht reflektieren kann und in dieser Dunkelheit nichts erkennt. Der Spiegel ist mit vier durchsichtigen Halterungen in die Mitte des Verpackungsraumes eingeklebt, so dass er die Verpackung selbst nicht berührt.  Öffne die Verpackung des Taschenspiegels aber nur dann, wenn du deinen Gewinn aus dem Basistunnel bereits vor dir liegen hast, denn durch das Öffnen vewandelst du dieses Objekt in deine Verpflichtung im Basistunnel zu graben, deinen Aushub als Eseltreiber bis zum Zwischenlager zu transportieren und letztlich, denn darin befindlichen Spiegel zu putzen.

 

. Spiegelputzer sind zuerst Tunnelgräber und Eseltreiber, aber mit dem Ziel ihren Spiegel zu putzen. Als Spiegelputzer weißt du, dass dein sakraler Blick profan geworden ist und dein Herz einem verrosteten Spiegel gleicht, welcher kaum noch Licht reflektiert und du dich darin nicht mehr richt erkennen kannst. Du hast die Absicht entwickelt, deinen Spiegel zu putzen und was immer du als Tunnelgräber und Eseltreiber beim Transportieren erlebst, wird dir zum Interface auf der Suche nach echter Lebensqualität. Als Spiegelputzer bewegst du dich in der sakralen Dimension und versucht Absichten und Handlungen in deiner eigenen Seele zu verbinden wofür du sie von der säkularen Verschüttung freilegen musst. Du gräbst daher eine Verbindung frei, welche potentiell schon immer - wenn auch verschüttet - vorhanden war. Erst wenn diese Verbindung frei ist, hast du Zugang zur echten Lebensqualität.

.



 

Rettungskomplett