.

News

25   50   75  100   125  150  175  200  225  250  275  300  325  350  375  400  425  450  475  500  525  550  575  600  625  650 675 700  725  750  775  800  825  850  875  900  925  950  975  1000


[ ] = eventuelle Einfügungen in Klammern von Muhammad Abu Bakr Müller

 

.Europa befindet sich in einem geistigen (spirituellen) Vakuum,

in welches - trotz breitem Widerstand - der Islam als Lehre einströmt, denn die demokratische Religion hat spirituell nichts zu bieten, es sei denn, Nazionalismus wird pseudo-spirituell belebt, denn damit kann sich die Seele kurzfristig ein euphorisches Selbstbetrugserlebnis holen. Die Zivilisierungsprozesse der demokratischen Religion mit den dazu gehörenden Verherrlichungen gewisser Werte, sind weitgehend hohle Rituale und das spürt jeder ehrliche Sucher nach echter Lebensqualität. Von den Priestern der demokratischem Religion aber, wird die Antwort auf die Herkunft des Menschen im zu verehrendem Material, dem Urstoff bzw. dem Urgötzen gesucht, der zwischen den Zwischenräumen der Neutronen und noch viel tiefer oder weiter weg in schwarzen Löchern beheimatet sein soll.

 

 

 

 

 

Perennialism leads to terrorism.

Taking on from the other article where I mentioned that terrorism leads to perennialism, I wanted to also post a word of caution regarding the opposite case. A lot of cases of Muslims getting “radicalized” (in the language of the kafir media) are precisely due to the systematic effort of trying to get them to “integrate” and “assimilate” with kafir societies and force-feed kufr values (like LGBT marriage acceptance) down their guts. It causes some people to sometimes become so disenfranchised from their identity, that they head in the exact opposite direction, miss the true path of wisdom, and join the khawarij. If we do not stop this vicious circle of kharjiism-perennialism-kharjiism, the problems with Muslim societies, especially where they are minorities, will only become much more severe and worse. The right way for all of us to deal with matters is to not just refute kharjiism, BUT ALSO to shun all forms of syncretism, assimilation, and integration, and work towards protocols and codes of engagement between Muslims and kafirs. This is a duty that our ‘ulema and leaders need to undertake if they care about their religion or the Muslim ummah. Alhamdulillah, our fiqh corpus of the four madhhabs of the Ahlus Sunnah, gives us extremely detailed and “nuanced” solutions and codes of engagement that Muslims can implement with the kuffar. The choice is ours – do we want to follow evil hypocrites and promoters of perennialism whose aim is to dilute Islam with kufr under the garb of “fiqh of minorities” and “interfaith initiatives” to suit the sensibilities of kafirs, in order to revive the colonial spirit of western hegemony and prepare the group of dajjal; or do we want to lose our children to the mujassim khawarij enemies of Ahlus Sunnah, the last of whom shall ALSO fight alongside the dajjal; or do we want to be rescued by the help of Allah that comes to the methodology of the Ahlus Sunnah? Another word of caution – NEITHER of the kuffar’s right or left wings is a friend of Islam. They are both traps of satan. Muslims who feel compelled to align with either side, will be losers. Their right vs left battle is THEIRS and NOT OURS. We should focus on OUR rules of engagement with THEM in general.
wa’maa tawfiiqiy illaa bi(A)llah.

 

 

 Jewish assimilation in US is ‘like a second Holocaust,’ Israeli minister claims

 

 Philister ("Palästinenser") kamen aus Europa.

 

 Israel ist der Hauptverursacher der Konflikte in dieser Region,

...... Ich möchte mich dabei deshalb mit dem Verbrecherstaat Israel über Maßnahmen zur Grenzsicherung und zur Eindämmung der illegalen Migration austauschen.

 

 Bis zu eine Million Muslime und Musliminen zwecks Integration [Islamaustreibung mit Ethikunterricht] eingesperrt.

Kinder sollen [mittels Ethikunterricht] in speziellen Internaten „bessere Lebensgewohnheiten als zu Hause“ erlernen. 1440 / 2019

 

 CO2-Fußabdruck des US-Militärs riesig

 

Antisemitismus hat in den vergangenen fünf Jahren angeblich zugenommen.

Solange in den Medien nicht mit Nachdruck zwischen Zionismus und Judaismus unterschieren wird und jüdische Kultusgesellschaften sich nicht vom Zionismus distanzieren, entsteht im Sog dieser journalistischen Vertuschung Antisemitismus. das ist zumindest ein wesentlicher Aspekt.

 

Ob in China oder Österreich, wesentliches Merkmal nazionaler / rassistischer Gesinnung ist das Ablehnen von Parallelgesellschaften.

 

 

Wie angenehm wenn eine Regierung nicht aus gewählten Populisten besteht, welche behaupten, sie erfüllen den Willen des Volkes und sind daher für nichts verantwortlich!

 

 

Im Hinduismus wurde Allah aufgelöst und Seine Eigenschaften wurden zu Götzen.

In der hinduistischen Religion ist Brahma der Schöpfer. Vishnu der Erhalter und Shiva der Zerstörer, aber auch Erlöser, der die Welt vor der Dunkelheit rettete. Für Shivaiten, wie seine Anhängerinnen und Anhänger genannt werden, ist Shiva die Manifestation des Brahman. Brahman ist die Bezeichnung für das unwandelbare, unsterbliche Absolute, das Höchste. Es bezeichnet die unpersönliche Weltseele, die ohne Anfang und ohne Ende existiert. Als letztlich wirksame Kraft liegt das Brahman allem Dasein zugrunde und ist in den Hindu-Traditionen die höchste Gottesvorstellung.

 

 

Integration or indoctrination?

Video of Danish schoolkids chanting Allahu Akbar triggers DEBATE.

 

 

.Das Sitzen am Boden ist zweifellos eine bedeutende Sunnah.

Was Sunnah ist, das ist nicht davon abhängig ob Araber in ihrer Kultur etwas schon vor der Geburt des Gesandten Allahs gemacht haben oder nicht, sondern ob es der Gesandte Allahs gemacht hat und/oder Gesandte Allahs Handlungen bei seinen Gefährten gesehen hat ohne dieselben abzulehnen. Das ist die prinzipielle Definition.

 

Israel und die Bombe - Ein radioaktives Tabu Doku (2012)

 

Die rassistische Sprachregelung: In diesem sehr speziellen Fall ein „Hardliner mit strengen religiösen Auslegungen“; keinesfalls ein fundamentalistischer Extremist, da dieses Etikett exklusiv zur Entmenschlichung der zu vertreibenden „Fehlbesiedler“ Palästinas bzw. Großisraels benutzt wird.

 

Rassistischer Bürgermeister + Gleichgesinnte:

... die heutigen ÖVP-ler unterscheiden sich prinzipiell nicht mehrt von FPÖ-lern, auch wenn manche dies vorzugaukeln versuchen. Ob in China oder Österreich, wesentliches Merkmal nazionaler Gesinnung ist das Ablehnen von Parallelgesellschaften.

 

 

. 833

Die Unsichtbarkeitsphase des Monde, erklärt am konkreten Beispiel : Ramadanende 1440 / 2019.

.

Es gehört zur 'Ibadah den Hilaal zu sehen zu versuchen und dies ist islamrechtlich eine "Fard Al-Kifajah" und jeder Monat beginnt mit der subjektiven Sichtung des Hilaals. Abgesehen davon, liegt es in der Verantwortung jedes Einzelnen, sich minimale astronomische Kenntnisse anzueignen, anstelle zu behaupten: "Es kann nicht sein dass sich Alle irren". Es ist aber so, dass diese "Alle" einigen Falschmeldungen folgen, welche über die Medien verbreitet werden. Oder es ist so, dass in einigen Ländern erst gar nicht nach dem Mond Ausschau gehalten wird, sondern ausschließlich Berechnungen zu Festlegung des Monatsbeginn herangezogen werden wie etwa in der Türkei. Andere wiederum  folgen blind S-Arabien, in der Meinung, die müssen es ja richtig machen. Falschmeldungen gibt jedes Jahr und viele folgen ihnen. Wer dagegen spricht, der hört: "Alle* haben den Ramadaan begonnen bzw. beendet. Es kann doch nicht sein, dass sie sich Alle geirrt haben", obwohl auch das keineswegs stimmt stimmt.

 

 

 Ramadan Mubarak am Abend des 4. Juni 2019

 

 

Grundstückskauf scheiterte an Islam

Weinviertler Gemeinde will keine muslimischen Zuzügler

 

 

Wie das Fastenbrechen verblödelt werden kann.

Mit einem über drei Kilometer langen Tisch, auf dem Getränke und Mahlzeiten zum abendlichen Fastenbrechen im Ramadan serviert werden, will Ägypten mit der längsten Iftar- (Fastenbrechen-) Tafel einen Guinness Weltrekord aufstellen.  .....

 

 

. Wie angenehm wenn eine Regierung nicht aus gewählten Populisten besteht; wenn es nur so bliebe!

Muhammad Abu Bakr Müller  -  Ramadaan 1440 / 2019

 

. 833

Is hanging trousers below the ankle impermissible due to pride?

By Mufti Muhammad Sajjad Attari Al Madani. مفتی محمد سجاد عطاری المدنی
.

QESTION Is having it below the ankle in today’s society that bad especially since wearing trousers/jeans (which go below the ankles) is normal? The ahadith prohibit wearing it with pride as doing anything with pride is haram. The majority of the fuqaha (including al-Nawawi, Ibn Hajar and the Hanafi jurists) have said to have it below the ankle without pride is makruh tanzihi/permissible with slight distaste. Only a few scholars have said otherwise e.g. Ibn Arabi al-Mailiki. This is from my reading anyway. So in this society when people wear it below the ankle is it convenient or even legally substantiated to condemn people for doing it?

 

 

Nationalrat kämpft mit Kopftüchern gegen den Islam.

 

 

 832

Das Pervertieren der Auserwähltheit in Rassismus führte zur Diaspora.

Muhammad Abu Bakr Müller   -  Ramadaan 1440 / 2019

Eine stark komprimierte Darstellung, die ein dichtes Geflecht von spirituellen (also eher zeitlosen) und geschichtlichen Ereignissen beherbergt. Wer den hier erklärten Gesamtzusammenhang aus den Augen verliert, dem werden auch noch so viele Details die Augen nicht öffnen. Zu den Geschichtsereignissen sind Millionen von Seiten geschrieben worden, doch versuche ich hier nur auf die wesentlichsten Aspekte zu dem im Titel ausgedrückten Zusammenhg hinzuweisen.

 

 

'Yes, We're Racists': Rabbis Recorded Endorsing Hitler, Urging to Enslave Arabs

Obwohl gleicher Meinung und Tat, hat die zionistische Regierung mit diesem öffentlichen Eingeständnis natürlich keine Freude, denn solche wahren Äußerung stören in der medialen zu Imagepflege; ähnlich den nazionalen Sprüchen der FPÖ, welche der Regierung zwar medial widersprechen, im Grunde aber mit ihr inhaltlich übereinstimmen.

 

 

Wirtschaftswachstum und Klimarettung stehen im Widerspruch zueinander bzw. schließen sich gegenseitig aus!

Nicht grundsätzlich, doch ist die Welt ein begrenztes Biotop, welches durch das Wirtschaftswachstum längst gekippt wurde. Politiker die das alle wissen, aber zwecks Wählbarkeit verschweigen, herunterspielen oder leugnen, sind nicht nur Lügner, sondern unterstützen einen Massenmord an der Menschheit. Abgesehen davon, Mit jedem Militärjet und Urlauberjet der fliegt (um die eigne Wirtschaft durch Krieg zu begünstigen) und Raketen und vieles mehr, wird nicht nur gezielt gemordet und geraubt, sonder wird damit auch das Klima der noch in Luxus lebenden Mörder und ihrer Wähler und Nichtwähler zerstört; also sind sie auch Selbstmörder. Die demokratische Religion scheint den Klimazusammenbruch zu fördern, denn jeder Wähler will alles haben und nur der Politiker wird gewählt, der es verspricht bzw. vorgaukelt. ...... weiterdenken empfohlen. Muhammad Abu Bakr Müller

 

 

Der erste Tag des Ramadan 1440 / 2019 war in Europa, Dienstag 7. Mai ...

... sofern von der von Allah bestimmten, subjektiven Mondsichtung und nicht von diversen Berechnungen oder von gemeldeten, jedoch astronomisch unmöglichen Sichtungen, ausgegangen wird. Sichtungen sind das, was entsprechend der Sunnah mit freiem Auge als "Hilaal" gesehen wurde, also die erste Mondsichel.

 

 

Kronenzeitung (indirekt aber Bundeskanzler Kurz) wegen falscher Fotos aus Islam Kindergarten verurteilt.

 

Dozens of mosques, major shrines 'razed' in China's Xinjiang  2019

Israeli tweet of ‘Hamas children’ playing with Toy guns Backfires. 2019

Kurz verwendet zwar gebremste Worte, ist aber nicht anders! 2019

Vizekanzler Heinz Christian Strache hat in einem Interview mit der „Kronen Zeitung“ den von den rechtsextremen Identitären verwendeten Begriff des „Bevölkerungsaustauschs“ gebraucht. Die FPÖ gehe „den Weg für unser Heimatland Österreich, den Kampf gegen den Bevölkerungsaustausch, konsequent weiter, wie es die Menschen von uns auch erwarten“, sagt Strache darin. Auf den Einwand, dass „Bevölkerungsaustausch“ ein Begriff der rechtsextremen Szene sei, entgegnet der FPÖ-Obmann in der Sonntag-Ausgabe der „Krone“: „Das ist ein Begriff der Realität. Wir wollen nicht zur Minderheit in der eigenen Heimat werden. Das ist legitim, und redlich und zutiefst demokratisch. Nur dort, wo jemand versucht, seine politischen Ziele mit Gewalt durchzusetzen, handelt es sich um Rechtsextremismus, der selbstverständlich in einer Demokratie nichts verloren hat.“ Das Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstands (DÖW) definiert Rechtsextremismus anders – unter anderem als „‚natürliche‘ bzw. ‚biologische‘ Ideologie, alles Abgelehnte wird als ‚widernatürlich‘ diffamiert“.

 

 

US man rammed car into pedestrians thinking they were Muslim  2019

The Southern Poverty Law Center (SPLC) has also documented a sharp rise in hate incidents following President Donald Trump's election in November 2016, with the number of active hate groups peaking at an all-time high of 1,020 in 2018.

 

Nazi Propaganda ist salonfähig geworden 2019

 Ein Cartoon des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ) Steiermark sorgt für Aufregung: Es zeigt eine einheimische Familie in Tracht, bedroht von finsteren Zuwanderern. Aus Sicht von SPÖ und Grünen ist das Sujet antisemitisch, für die Freiheitlichen entbehren die Vorwürfe jeglicher Grundlage.

 

Prototypen des Götzendienstes (Götzenanbetung, -verehrung,  -Huldigung, -Anerkennung)

Es gibt den offenkundigen und versteckten Götzendienst, wobei die Grenzen verschwommen sein können. Rein sprachlich betrachtet ist von Gottesanbetung oder Gottesverehrung zu sprechen und nicht etwa irreführend von einem "Gottesdienst", denn Allah (Name für den Einzigen Gott) braucht keine Diener und niemand kann Ihm dienen. Wer wörtlich denkt, er könne "Allah dienen", der ist ein Götzendiener, denn er unterstellt Allah ein Bedürfnis. Für lebende Götzen hingegen, da ist eine Bedienung vorstellbar. Begriffe sind aber vielfach Sinnbilder für umfangreichere Zusammenhänge und so heißt es etwa: "Allah kommt dem Gläubigen hundert Schritte entgegen". Wer diese Schritte wörtlich / physisch versteht, der ist Götzendiener, denn Allah ist erhaben über die Dimensionen die Er geschaffen hat; wer hingegen die Schritte metaphorisch (sinnbildlich) versteht, der hat einen wertvollen Hinweis erhalten. Wenn also vom Diener (oder Sklave) Allahs gesprochen wird, so ist damit der Zustand des Gläubigen in seiner existenziellen Abhängigkeit von seinem Schöpfer angedeutet und auch die von Allah geforderte Dienstbereitschaft gegenüber den anderen Geschöpfen.

 

Militant Wahabism beats other Islamic fundamentalists in Sri Lanka

Der Artikel beleuchtet einiges zum aktuellen Massaker von Sri Lanka, zeigt aber auch, dass der Journalist denkt, dass Wahabismus der "fundamentaler Islam sei", doch fundamental ist beim Wahabismus nur deren Irrtum im Glauben (Aqiidah). Wahabismus mag zwar oberflächlich betrachtet Unkundigen als Sunni-Islam erscheinen, doch das ist falsch. Sufismus hingegen ist die Bezeichnung für diejenige Bewegung, welche den Islam nicht nur von der Oberfläche her zu erfassen versuchte, sondern den Islam fundamental zu leben strebt, doch wird dieser Begriff schon länger von diversen nicht dem Islam angehörenden Sekten zu unrecht beansprucht und dass dient dann wiederum den Wahabiten als Vorwand gegen Sufis, also ganz normale Muslime, vorzugehen. Ich persönlich kenne nicht die Sufi-Bewegungen von Sri Lanka und frage mich, was aber sollte dieser Zwist  mit den gezielt christlichen Opfer zu tun haben? Es wird womöglich richtig vermutet, dass dieses Ceylon-Massaker in den Kirchen eine Reaktion auf das Neuseeland-Massaker in den Moscheen sei. Wenn as stimmt, dann zeigt es einmal mehr, dass diese Mördergruppen mit dem Islam (Sunni-Islam) nur dem Namen nach etwas zu tun haben.  Muhammad Abu Bakr Müller   Verheerende Anschläge in Sri Lanka.

 

 

 Jewish Genome Exposed as Fraud

Selbst wenn wer den Unsinn vom "Abstammungsrecht" glaubt, dann ist es längst bewiesen, dass das erforderliche Blut fehlt, auch wenn DNA-Forschungen Varianten in der Beweisführung aufweisen:

 

 Nach DNA Erkenntnissen sind Juden Israel-rechtlich gar nicht als Juden anzusehen .....

im Sinne der mütterlichen Linie, die notwendig ist um Jude zu sein. Die weiblich Rückverfolgung der DNA zeigt, dass die Urmütter der der heutigen Israelis (Ashkenaze) keine Juden waren, wie am Ende des Vortrags wissenschaftlich erklärt wird.

 

  Ashkenazi Jews descended from Khazars Fact, confirmed by Israeli Eran Elhaik

 

The myth created by the zionists about their history.

 JIM W Dean, writing for Press TV evokes an extraordinary vision based on the hardcore, self funded research of Dr. Eran Elhaik, who busts, wide open, and without a shred of doubt, the myth created by the zionists about their history.

 

DNA (bzw. die Tatsache, dass die Mehrheit der angebliche Juden "Israels" gar keine Nachkommen des Volkes Israel sind) ist im Sinne des Zionistischen Verbrechens letztlich vollkommen belanglos, denn es kann dass zionistische Verbreche in Palästina so oder so nicht legalisieren. 

 

Zionismus begann nicht erst mit dem Herrn Herzl & Co, sondern nachdem die Auserwähltheit des Volkes Israel (damals waren sie noch keine Juden, sondern dem Sinn nach Muslime) zur Verbreitung der Wahrheit abfielen.  Die Lüge, allein auf Grund ihrer Geburt eine Paradiesgarantie zu haben ist als Nonsens leicht erkennbar. Niemand gelangt in das Paradies, außer durch die Gnade Allahs und ein jüdischer Ahnenpass nützt - mit oder ohne DNA - dafür gar nichts.

 

Es wird von Abu Huraira überliefert, dass der Gesandte Allas sagte: "Bei Dem, in Dessen Hand die Seele Muhammads ist, wer aus der Gemeinschaft der Juden oder Christen über mich hört, aber dann stirbt, ohne seinen Glauben in das womit ich gesandt wurde bestätigt zu haben, er wird einer der Bewohner des Feuers sein. (Sahih Muslim 153)

 

 

 

 

 

535

Islamische Bestattungen als Herausforderung für Friedhöfe

Von Gioia Forster, dpa  Düsseldorf/Stuttgart . 23.11.2014

http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/vermischtes/Islamische-Bestattungen-als-Herausforderung-fuer-Friedhoefe-article1502973.html

Kein Sarg und ewige Totenruhe: Eine islamische Bestattung kann in Deutschland eine Herausforderung sein. Doch immer mehr deutsche Muslime wollen hierzulande begraben werden. Manche Betreiber von Friedhöfen werden dabei erfinderisch. Nur in ein weißes Tuch gewickelt wird der Verstorbene auf einem Holzbrett in ein Grab hinabgelassen. Angehörige steigen dann hinein und legen den Körper auf die Seite - mit Blick in Richtung Mekka, dem heiligsten Ort im Islam. Nicht mehr als ein Stück Stoff trennt den Verstorbenen von der Erde. Eine Sure aus dem Koran wird vorgelesen: "Aus ihr (der Erde) haben wir euch erschaffen und in sie lassen wir euch zurückkehren..."

 

 

Anonyme Äußerung zum Kirchenbrand in Paris.

„Es ist deshalb verständlich, dass die Pariser mit Tränen in den Augen vor dem ausgebrannten Ruine von Notre Dame stehen.“
Sollten sie nicht vielmehr mit echter Anteilnahme und tatkräftiger Hilfe für die Überlebenden vor den Gräbern der Opfer der NATO-Angriffs Allianz mit Frankreichs eifriger Beteiligung stehen? Sollten sie nicht vielmehr die vielen toten und verstümmelten, verwaisten Kinder beweinen, die ihre Luftwaffe überall hinterliess, wo ihr heuchlerischer pseudochristlicher Präsident Macron als Kriegshetzer und Waffenverkäufer so eifrig mitmachte?
Ergriffenheit wie Panik ist ansteckend, wusste auch Goebbels und seine vielen Nachahmer wissen es auch. Es weinen die Pseudo-Christen ohne Mitgefühl für die Mitmenschen, aber Trauer um einen Steinhaufen.
Alles ist vergänglich- Babylon und Assur, Persien und Griechenland lassen grüssen, die Maya und Inka etc.etc.
Haben diese von religiösen Gefühlen überwältigten Gläubigen vergessen oder gar nie gewusst, dass Paulus sagte:

Wisst Ihr nicht, dass IHR die Tempel Gottes seid?

Er hat nie weder eine Kirche, noch einen Tempel noch eine Synagoge gebaut, Jesus auch nicht, Buddha ebensowenig. Nur ihre verirrten Nachfolger.
Warum sollte in so einer Kirche oder einem Tempel Gott verdichteter, konzentrierter vorhanden sein als sonstwo in dieser Natur des Todes und der Vergänglichkeit?
Es war einmal Ausdruck einer Volksfrömmigkeit, allerdings wurde auch damals tüchtig nachgeholfen. Die dogmatische römisch-katholische Kirche kämpfte damals schon ohne Bandagen gegen jede Konkurrenz, der grausame Albigenser-Kreuzzug gegen andere Christen beweist es genug. Konstantinopel-Istanbul auch.
Dies war während der Bauzeit der Kathedrale von Notre Dame de Paris.
Und die Bauzeit (von 1163 bis 1345) fiel genau in das Mittelalter-Klima-Optimum, als das Klima in Europa wärmer war als heute. Viel weniger Gletscher als heute.
Dank Vulkanausbrüchen Mitte des 14.Jhdts kam dann mit der Vollendung der Kathedrale auch die kleine Eiszeit.
Die Menschen hatten damals 100 Feiertage pro Jahr, dank der vielen Kirchen-Heiligen-Feste und doch konnten sie besser leben als heute in Frankreich, Zinsen waren verboten und das Geld zirkulierte schneller.

SPENDEN sprudeln schon, kostet die Geldschöpfer wenig, senkt aber die Steuereinnahmen, also zahlt am Ende doch der Steuerzahler im säkularen Frankreich, wo seit 1905 Staat und Kirche strikte getrennt sein sollten.

Wieviel spendet der reiche Vatikan und sein Jesuiten-Papst? Für ihre erste und älteste „Tochter der heiligen Mutter der katholischen Kirche"?

Die Spende von Total kann man als Spende Afrikas ansehen, dort wurde es vorallem gestohlen. Diejenige der Luxusfirma als solche der unterbezahlten Hersteller und Angestellten dieser Luxusgüter und so weiter und so fort. Was soll’s, der Dollar ist sowieso futsch und der Crash kommt.
Die Notre Dame war immerhin eine echte Dame „made in France“. Und gut als Werbeträger.

NB: Charpente heisst nicht Rahmen, sondern Gebälk, Dachstuhl, dort beginnt man normalerweise mit dem Abriss, während der Bau mit den Fundamenten beginnt.
Ground Zero können sie es nicht nennen, der Begriff ist schon besetzt, physikalisch als Ort der atomaren Explosion und dann in 9/11 aus bestimmten Gründen.
Frankreich sollte man auch von oben nach unten reinigen…
Der Anstoss kommt aber sicher von unten!

 

561

Die zunehmende Auflösung Islamischer Identität und Psyche bei Konvertiten.

Esa-Alexander Henderson  ....... Das Thema hat viele Aspekte die zu einem ganzheitlichen Verständnis beitragen und jeder einzelne davon stellt seine eigene, einzigartige Herausforderung dar, mit der man als Muslim und - mehr noch als Konvertit - fertig werden muss. Der griechische Philosoph Epiktet (50 - 138 n.Chr.) hat die Problematik in wenigen Worten erfasst: "Wenn du ein Wesen angenommen hast, das deine Kräfte übersteigt, hast du sowohl damit eine schlechte Figur gemacht als auch jenes vernachlässigt, das dir zu eigen ist."  ......

 

560

Mawlid / Milad Un Nabi صلى الله عليه وسلم - Right or Wrong  

Shaikh Esa Alexander Henderson

Abgesehen von der Klarstellung der Frage, Erklärungen einer Reihe von Begriffen in ihrer rechtlichen Bedeutung und wie die Gelehrten sie verwendete

559

  Give a smile  - English

Khutbah von Schaikh Esa-Alexander Henderson betreffend des Monats Ramadaan und wie sich Muslime verhalten sollten, dass sie selbst und Ungläubige spüren können, dass der Islam die echte Lebensqualität ist.

.

 

 

  Petrodollar - The birth of Wahhabism and the House of Saud

Wahabismus ist keineswegs der "ursprüngliche" Islam, wie nicht nur in diesem Video sondern generell (meist von ungläubigen) Islamexperten und Journalisten, aber auch verwirrten Islambekennern (z.B. Salafiten) behauptet wird. Wahabiten sind eine Sekte, welche auf die Irrlehren des Muhammad Ibn Abdul Wahaab in Verbindung mit den Interessen der Saud's zurückgeht (siehe Text), doch deren Wurzeln auch bei deren Vorläufer, den Khawaaridsch* saugen. Die Khawaaridsch waren die erste Sekte im 1. Jahrhundert nach der letzten Offenbarung, welche schwerere Sünden als Abfall vom Glauben  interpretierte und sich derart eine Legitimation zum Morden generierten. Wahabiten übernahmen dieses Verhalten, modifizierten aber deren Irrlehre, indem sie Allah physische Eigenschaften andichteten - wie etwas dass Allah zwei zwei Hände usf. hat -  anderen jedoch ständig Götzendienst (Schirk) und unerlaubte Erneuerung (Bidah) vorwerfen und unter diesem Vorwand etwa Gräber zerstören usf.. So Wahabiten aber Monotheismus (Tauhiid) predigenden und in den Augen von "Islamexperten" und Salafiten (Neowahabiten) den ursprünglichen Islam vertreten, sind manche von deren scheinbar "fundmentalen Islam" beeindruckt, obwohl nur deren Irrehre fundamental sind.

*.Die Khawaaridsch wurden auch als الشراة‎ Asch-Schuraah "die Austauscher" bezeichnet und das verweist wiederum auf eine Verwandtschaft zur den gerade aktuellen,  identitären Verhalten der österreichischen Regierung (2019) als auch auf den Terroristen von Neuseeland usf.. Sie alle sind Anhänger des "großen Austausch", wen auch unter anderen Umständen und mit anderen Begriffen. Das zeigt, wie Charakter und  Grundverhalten des Menschen nicht von einer Zugehörigkeit zu einem Land, Volk oder Religion abhängig sind, sondern dass der Rassismus in allen Menschen latent vorhanden ist, aber durch äußere Anlässe seine Bühne und Rechtfertigungen bekommt: Zuerst hat Hitler die Juden ermordetet. Darauf wurde ein Teil der Juden zu Zionisten, welche seit nunmehr 70 Jahren die Palästinenser ermorden und vertreiben.

 

 

Verschwörungstheoretiker im Heeresnachrichtenamt

Ich habe in mehreren Kolumnen über den Gleichklang zwischen Identitären, dem Moscheenattentäter von Christchurch und diversen FPÖ-Politikern (z. B. Strache) geschrieben. Alle sprechen vom "Großen (Bevölkerungs-)Austausch", der nach einem geheimen Plan durchgeführt werde. ...  [Allerdings hat Herr Rauscher die Drahtzieher Kickl und Kurz zu erwähnen vergessen oder nicht wollen; ideologisch scheinen mir alle Identitäre zu sein, auch wenn sie sich sich oberflächlich distanzieren.]

 

 

  Research-Paper-on-Bitcoin-Mufti-Faraz-Adam.pdf

 

 

  Je größer das Wirtschaftswachstum, desto größer die Umweltzerstörung.

Das war nicht immer so, doch ist der Kipppunkt längst erreicht. Die Vorstellungen, dass es grüne Technologie gibt und damit das Problem behoben wird ist falsch, da die Zubringer der grünen Technologie mehr oder gleich viel Schaden anrichten wie die grüne Technologie reduziert. Da nur wenige Wähler der demokratischen Religion auf Luxus zu verzichten bereit sind,  würde ein Politiker, welche die notwendige Wirtschaftsschrumpfung fordert, nur von sehr wenigen gewählt werden. Die demokratische Religion gepredigt den Glaube an das  Wirtschaftswachstum und wer etwas anderes sagt ist ein Ketzer.

 

 

Rassismus gegen Muslime durch identitäres Regierungsprogramm im Aufwärtstrend.

Kein grundsätzlicher Unterschied zur Hitlerzeit oder zwischen den drei rechten Parteien, nur dass die Regierung damals gegen Juden vorging und jetzt gegen Muslime (Ausländer) und noch nicht so kann wie damals. Anlassfälle, welche die jeweiligen Regierungen damals wie heute braucht bzw. auszunützen versteht, gibt es genbügend.

 

Report: Was die Regierung nicht offen darf, das übernehmen Einzeltäter versteckt.

'Why not give Israel North & South Carolina?' Syrian envoy asks US at UN

 

   "Der große Austausch" ist das, wofür die aktuelle Regierung gewählt worden ist - freilich ohne sich selbst als Austauscher zu deklarieren, aber das ist das Programm; abgegrenzt wird oder nicht. Die gleiche Ware wird oft von der Konkurrenz mittels getrennter Eingänge und mit unterschiedlicher Werbung abgegrenzt und verkauft. Der Innenminister lenkt mit vielerlei technischen Details in seiner Ansprache von seiner eigenen "Austausch - Agenda" ab, welche meiner Sicht nach "christlichen Terroristen" die geistige Nahrung liefert und worauf sich auch "muslimische Terroristen" berufen. Ohne Muslime / Ausländer / Flüchtlinge ist mir nicht vorstellen dass es diese Regierung gäbe, so wie Hitler nicht ohne Juden an die Macht gekommen wäre. Die demokratische Religion braucht Sündenböcke. Das Gedankengut des Terrorismus, Rassismus, Austausches - egal wie verpackt - ist menschlich zwar leicht verständlich, doch nichts desto weniger Menschen verachtend und Muslimen gänzlich untersagt. Dass Immigranten / Flüchtlinge oft negative auffallen ist unbestritten, doch ist deren Anwesenheit das Resultat der "christlichen" Bomben und Ausbeutung in muslimischen Gebieten.  Muhammad Abu Bakr Müller  1440 / 2019

etwas später: https://orf.at/stories/3117480/

 

 

 

Begriffe, welche in Zusammenhang mit dem Islam, von Ungläubigen regelmäßig benutzt werden:

  • Islamisten

  • Fundamentalisten

  • sunnitischen Fundamentalisten

  • politischer Islam

  • Extremisten

  • Radikale

  • Säkulare

  • Liberale

  • Gemäßigte

  • Praktizierende

  • Strenggläubige

  • Politische

  • Gefährder

  • Schläfer

  • Seelsorger

  • Deradikalisierer

  • Islamwissenschaftler

  • Instrumentalisierte

  • Islamexperten

  • Orientalisten

  • Antisemiten

  • Flüchtlinge

  • Genehmigte

  • Integrierte

  • Assimilierte

  • Extremismusprävention

  • Politischer Islam

  • Rdikalisiereungstendenzen

  • Schariahräte

  • Werte müssen gewahrt bleiben

  • Religionsfreiheit

  • Auslandsfinanzierung

  • Antisemitismusstudie

  • Ursache bekämpfen

  • Fehlentwicklungen

  • Instrumentalisierung

  • Rechtsextremismus

  • Gefängnisseelsorge

  • Gewaltbereite

  • Gründe die zur Radikalisierung führen

  • Was der Nährboden ist

  • Verhinderung von Parallelgesellschaften

  • Muslime glauben dass, ....

 

 

 

 

 

"Das zeigt, dass die Regierung mit ihren Maßnahmen gegen den radikalen politischen Islam [ATIB = die Mehrheit der Muslime in Österreichs] auf dem richtigen Weg sei, befand er in einer Aussendung". Ich denke - wenn auch aus ganz anderen Gründen - es wäre gut, wenn Muslime selbstverantwortlicher werden und sich nicht durch Vereine oder IGGiÖ ihre Verantwortung auf  verschieben. In diesem Sinn ist diese Imaame - Ausweisung vielleicht sinnvoll und hilfreich.

 

 Muslime sollten nicht wählen, denn das ist "politischer Islam" und der ist strafbar.

Es gibt ohnehin niemanden den Muslime derzeit sinnvoll wählen könnten. Alle Politiker lehnen den Islam ab und machen jede Anstrengen um den Islam zu zerstören, wodurch "Radikalisierung" entsteht. Islam ist in Österreich verfassungsrechtlich als Kirche anerkannt, die Ausübung der Religion ist aber vielfach untersagt und wird auch bestraft.

 

.

 

Die aktuelle österreichische Regierung ist seit Hitler die rechtsextremste. 2019

Jetzt sind zwar nicht mehr Juden ihre Opfer, dafür aber Muslime. Wie? Moscheen werden noch nicht angezündet, aber mit dafür geschaffenen Gesetzen geschlossen und Kopftücher verboten usf.. Den physischen Terror gegen Muslime überlässt man zwar anderen doch untermauert man deren geistige Grundhaltung. Vertreter dieser rechten Gesinnung stellen derzeit die demokratische Mehrheit Österreichs und auch anderswo in Europa. 

 

Sogar christliche Kirchen fangen an zu begreifen, dass Österreich eine rechtsextreme Regierung hat welche Terrorismus anspornt.

 

. Warum werden keine Sanktionen gegen die terroristischen Landräuber Palästinas - wie etwa gegen Russland - verhängt?

 

Bisher hießen "christliche Terroristen" nicht Terrorristen, sondern Psychopaten.

Nun aber bezeichnete Ardern (PM Neuseeland) die Angriffe auf zwei Moscheen in Christchurch als Terrorakt: „Es ist klar, dass das nur als terroristische Attacke beschrieben werden kann.“ Vier Menschen wurden festgenommen, darunter zumindest ein Australier.

 

49 Märtyrer in zwei Moscheen in neuseeland. "Christliche" Terroristen werden identitätsmäßig durch nazionale Regierungen, wie etwa die Österreichische, moralisch aufgeputscht. 15.03.2019

 

Kultureller [nicht islamischer] Genozid“ an Uiguren befürchtet.

Es wird um die "Kultur" der Uiguren gefürchtet, nicht aber um deren Islam, den diesen will auch die österreichische Regierung abschaffen bzw. zerstören möchte.

Österreicher haben es leichter: Sie machen Ausreisezentren, Sicherungshaft, Schulkontrollen, Qur'aan - Leseverbote im Kindergärten, Kopftuchverbote usf.

 

Wenn ein Muslim den Islam studiert, aber nicht studieren würde wenn er damit keine Berufsaussichten hat, dann ist sein gesamtes Studium der Weg in eine Abhängigkeit und er darf nicht mehr die Wahrheit sagen ohne zu fürchetn, sein Einkommen zu verlieren.

 

 

 Österreichische Staatsbürger, die in der Zionistenarmee dienen, sollten ihre österreichische Staatsbürgerschaft verlieren.

.... Aus seiner Sicht sei die Situation bei einem IS-Kämpfer auf jeden Fall vergleichbar mit jemandem, der in einer fremden Armee diene. Der Bund müsse hier die gesetzlichen Vorkehrungen treffen: Im Staatsbürgerschaftsgesetz seien „Änderungen vorzunehmen, dass dann, wenn klar ist, dass es sich um einen IS-Kämpfer [oder eben einen Zionistenkämpfer] handelt, der eine österreichische Staatsbürgerschaft hat, dass diese Staatsbürgerschaft sofort ex lege aberkannt ist und gegenstandslos ist“, so Doskozil. Was aber für Israel kämpfende, wie z.B.: Davids deutsche Krieger..?

 

 

  Das ist spätestens seit 70 Jahren offiziell, und wie könnte denn sonst der rassistischte Staat der Welt das wie er ist.

 

  Was ist politischer Judaismus? Das kann nur Zionismus sein.

Was aber politischer Islam sein soll, ist mir persönlich nicht klar. Also besser als Muslim nicht wählen gehen, denn das ist ja politischer Islam.

 

.

Impressum

.