.

.Darwisch  درویش  Asket - einer der auf die Dunja innerlich und äusserlich so weit wie möglich zu verzichten versucht. 


 

 
   

Der Darvisch ist das persische Wort für Suufi und bezeichnet meist einen Asketen, im Sinne einer inneren Haltung, die materiellem Besitz gegenüber gleichgültig bis ablehnend zu sein versucht. Die wörtliche persische Übersetzung für Darwisch ist „Bettler“. Dabei ist Bettler aber nicht unbedingt wörtlich zu verstehen, sondern dieser Begriff ist auch  Symbol dafür, dass derjenige, der sich am dem Weg des Sufismus befindet, seine eigene „Armut gegenüber   Allahs Reichtum“ erkennt. Der Begriff Darwisch selbst leitet sich vom persischen Wort Dar („Tor“, „Tür“) ab, ein Sinnbild dafür, dass der Bettler von Tür(schwelle) zu Tür(schwelle) wandert. In der Suufischen Symbolik bedeutet die Torschschwelle das Stehen vor der Dunya (dem diesseitigen, irdischen Lebeals auch das Stehen vor Aakhirah (der jenseitigen Welt).

 

 

 

[source/frame/bab/islam_bot.htm]