.

..Al Qur'aan القرآن  Die letzte Offenbarung Allahs

 

 

   


Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen!

Alif Lam Mim. (1) Dies ist das Buch, das keinen Anlaß zum Zweifel gibt, eine Rechtleitung für die Gottesfürchtigen, (2) die an das Verborgene glauben und das Gebet verrichten und von dem ausgeben, was Wir ihnen beschert haben, (3) und die an das glauben, was auf dich und vor dir herabgesandt wurde, und die mit dem Jenseits fest rechnen. (4) Diese folgen der Leitung ihres Herrn und diese sind die Erfolgreichen. (5) Wahrlich, denen, die ungläubig sind, ist es gleich, ob du sie warnst oder nicht warnst: sie glauben nicht. (6) Versiegelt hat Allah ihre Herzen und ihr Gehör; und über ihren Augen liegt ein Schleier; ihnen wird eine gewaltige Strafe zuteil sein. (7) "Und manche Menschen sagen: "Wir glauben an Allah und an den Jüngsten Tag", doch sie sind keine Gläubigen. (8) Sie versuchen, Allah und die Gläubigen zu betrügen, und doch betrügen sie nur sich selbst, ohne dass sie dies empfinden. (9) In ihren Herzen ist eine Krankheit, und Allah mehrt ihre Krankheit, und für sie ist eine schmerzliche Strafe dafür (bestimmt), dass sie logen.

Der Qur'aan wurde nicht geschaffen, sondern ist die ungeschaffene Wahrheit die wir im geschaffenen Klang der Stimmbänder des offenbarten Wortes vernehmen können oder auch nicht; die Schrift ist nur Hilfsmittel um an die Offenbarung erinnert zu werden und sie nicht zu vergessen. Wenn Allah den Qur'aan als "Buch (Kitab)" erwähnt, so ist damit nicht das beschriebene Papier gemeint, sondern die geistige Offenbarung. Al Qur'aan bedeutet das "Das Rezitierte"

Der Heilige Qur'aan - in Arabischer Sprache /  114 Suren -  Übersetzungen der ungefähren Bedeutung gibt es in vielen Sprachen. Der Qur'aan steht in jeder Hinsicht über allen früher offenbarten, aber auch nicht-Offenbarten Schriften, Wissenschaften und Künsten usf..

Achte darauf, dass du dir nicht einbildest, den Qur'aan selbst interpretieren zu können, auch wenn es dir so vorkommen mag und deine Auffassung zutreffen kann. Wenn du nicht den Tafsir (Qur'aan -Auslegung) der authentischen Gelehrten folgst, gehst du früher oder später in die Irre wie viele vor dir. Selbst wenn du der arabischen Sprache mächtig bist und auf einer Islamischen Universität studiert hast, ist es für dich keinesfalls erlaubt, neue Interpretationen oder "Lesarten" - (als bedarfsorientierten Interpretationen) in Umlauf zu bringen. Das Tor zur eigenwilligen Qur'aan - Interpretation war niemals offen, so dass es geschlossen hätte werden können. Bedenke auch, dass jede Übersetzung eine Art Interpretation ist.  Muhammad Abu Bakr Müller

 

.

Impressum

.