.

.Toleranz   Duldungsform

 

 

 
   

Toleranz ist Menschenverachtung.... zumindest ist das für den Keim des Toleranzgedankens von Bedeutung. "Im Praktischen ist doch kein Mensch tolerant! Denn wer auch versichert, dass er jedem seine Art und sein Wesen gerne lassen wolle, sucht doch immer diejenigen von der Tätigkeit auszuschließen, die nicht so denken wie er." Wilhelm Meisters Lehrjahre VI - und:  "Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein; sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heisst beleidigen." Johann Wolfgang von Goethe

 

 

Weitere Ansichten und Wortfeldbedeutungen zu/von Toleranz:  http://dictionary.sensagent.com/Toleranz/de-de/

"Blosses Ignorieren ist noch keine Toleranz." - Theodor Fontane "Die höchste Form der Toleranz ist das Ertragen dummer Menschen." - Unbekannter Autor "Dieses laue Gefühl aus Ekel, Verachtung und Mitleid - genannt Toleranz." - Harald Schmidt "Die Toleranz ist eine Übung und ein Sieg über sich selbst." - Albert Memmi, Exercice du bonheur "Eine eigene Meinung ist ein überaus tragfähiges Fundament für eine tolerante Gesinnung." - Ernst Ferstl, Heut zu Tage "Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren." - Karl Raimund Popper, Die offene Gesellschaft und ihre Feinde "Liberalität heisst doch nicht, für alles offen zu sein und alles zu tolerieren! Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht!" - Edmund Stoiber "Man kann in einem großen Land etwas anpflanzen, das wichtiger ist als Baumwolle - Toleranz!" - Tennessee Williams, Die Katze auf dem heissen Blechdach, 2. Akt "Toleranz heisst, die Fehler der anderen zu entschuldigen. Takt heisst, gar nicht erst bemerken." - Arthur Schnitzler "Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch Recht haben." - Robert Lee Frost "Toleranz ist die höchste Form der Zivilisation." - Gilles Perrault "Toleranz ist eine Geisteshaltung, die die anderen erreichen müssen, damit sie endlich so denken wie ich." - Frank-Markus Barwasser "Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." - Wilhelm Busch "Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt." - Thomas Mann, Der Zauberberg "Toleranz. Zum Gedanken gelangen: "Obwohl ich glaube, Recht zu haben, und dass es die Wahrheit gibt, werde ich sie euch nicht aufzwingen." - Albert Memmi, Exercice du bohnheur "Toleranz ist ein Beweis des Misstrauens gegen ein eigenes Ideal." - Friedrich Nietzsche "Blosses Ignorieren ist noch keine Toleranz." - Theodor Fontane "Die höchste Form der Toleranz ist das Ertragen dummer Menschen." - Unbekannter Autor "Dieses laue Gefühl aus Ekel, Verachtung und Mitleid - genannt Toleranz." - Harald Schmidt "Die Toleranz ist eine Übung und ein Sieg über sich selbst." - Albert Memmi, Exercice du bonheur "Eine eigene Meinung ist ein überaus tragfähiges Fundament für eine tolerante Gesinnung." - Ernst Ferstl, Heut zu Tage "Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren." - Karl Raimund Popper, Die offene Gesellschaft und ihre Feinde "Liberalität heisst doch nicht, für alles offen zu sein und alles zu tolerieren! Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht!" - Edmund Stoiber "Man kann in einem großen Land etwas anpflanzen, das wichtiger ist als Baumwolle - Toleranz!" - Tennessee Williams, Die Katze auf dem heissen Blechdach, 2. Akt "Toleranz heisst, die Fehler der anderen zu entschuldigen. Takt heisst, gar nicht erst bemerken." - Arthur Schnitzler "Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch Recht haben." - Robert Lee Frost "Toleranz ist die höchste Form der Zivilisation." - Gilles Perrault "Toleranz ist eine Geisteshaltung, die die anderen erreichen müssen, damit sie endlich so denken wie ich." - Frank-Markus Barwasser "Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten." - Wilhelm Busch "Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt." - Thomas Mann, Der Zauberberg "Toleranz. Zum Gedanken gelangen: "Obwohl ich glaube, Recht zu haben, und dass es die Wahrheit gibt, werde ich sie euch nicht aufzwingen." - Albert Memmi, Exercice du bohnheur "Toleranz ist ein Beweis des Misstrauens gegen ein eigenes Ideal." - Friedrich Nietzsche

 

 

.