.

.Dschihaad  جهاد  Anstrengung, Verteidigung des Islam, Kampf gegen die eigene Seele   

 

 

 
   

 

.65

Was bedeutet Dschihaad .....

.Mit Dschihaad ist der Kampf der Muslime gegen Ungläubige im Kontext des größeren Dschihaad, was der Kampf gegen die niedrigen Aspekte der eignen Seele ist. Beides ist eine spirituelle Angelegenheit. Das Wort Dschihaad (Anstrengung) kann für beliebige Anstrengungen verwendet werden, doch im Sprachgebrauch der ßahaabah (Gefährten des Gesandten Allahs) war im Allgemeinen  der physische Kampf gegen Ungläubige gemeint, denn es war Selbstverteidigung und Ausbreitung des Islam in einem. Auch die Feinde des Islam sahen sich im Dschihaad gegen die Muslime, um ihre soziale Unterdrückung zu retten. Und wer nur gegen die äußeren Feinde des Islam kämpft ohne dadurch seine eigene Seele zu reinigen, der kämpft für Macht, weltliche Güter oder Rache. Wenn Dschihaad mit einer falschen Aqiidah (Glaubenslehre) verbunden ist, dann kämpfen Irrgläubige gegen Irrgläubige.  Muhammad Abu Bakr Mueller  . (Ramaḍaan.1421 / Dezember 2000)

 

312

Defending the Transgressed

.... by Censuring the Reckless against the Killing of Civilians Shaykh Muhammad Afifi al-Akiti  (pdf)

 

 

312

Verbot von Angriffen auf Zivilisten  (pdf)

... kleine Leseprobe der deutschen Übersetzung zum Islamisches Rechtsgutachten (fatwa) von Schaikh Muhammad Afi fi al-Akitis ( Mudāfi‘ al-Mazlūm bi-Radd al-Muhāmil ‘alā Qitāl Man Lā Yuqātil) unter dem Titel: "Verteidigung der Unterdrückten durch Zurechtweisung der Rücksichtslosen die Zivilisten töten" - ist eine Antwort auf die Heimsuchungen und Konflikte, unter denen die Gemeinschaft der Muslime und die ganze Menschheit tagein und tagaus zu leiden haben – verursacht von jenen, die bewusst oder aus Unwissenheit den juristischen Diskurs hinsichtlich der Kriegsführung im Islam aus seinem Zusammenhang reissen und missbrauchen, um damit ihr hasserfülltes Tun zu rechtfertigen. Hier werden für den deutschen Leser die grundlegenden Konzepte des Islam in Bezug auf Kriegsführung und die damit verbundene Rechtsprechung, ihre Schauplätze und Grenzen, und auch das Thema Selbstmordattentat vor dem Hintergrund qualifizierten Islamischen Gelehrtentums und fundierter Kenntnisse der Wissensgebiete des klassischen Islam präsentiert. 

 

 

208 

Krieg auf allen Ebenen

Für Christen besteht die Herausforderung zu erkennen, dass es nicht die islamische Welt ist, die die Hauptgefahr für das Christentum darstellt, sondern die christliche Anpassung an die zutiefst antichristlichen "westlichen Werte" von 1776 und 1789. Sie können sich entscheiden, ob sie zusammen mit dem gross
en Satan untergehen wollen oder einen Platz an der Seite des erstarkenden Islam in einer neuen post-amerikanischen Welt behaupten wollen. ......... (Sicht der Weltlage von Martin Schwarz / 2003)

 

 

201 

Islam gegen Rassismus

Ich wurde gebeten, hier über das Verhältnis von Islam und Rassismus zu sprechen. Ich habe etwas gezögert, bevor ich zusagte. Denn es ist nicht leicht, ein so komplexes Thema in so kurzer Zeit zu behandeln. Und leicht stellen sich dabei Missverständnisse ein, da das Meiste nur angedeutet und vieles andere nicht einmal erwähnt werden kann, obwohl es dies eigentlich verdiente........... Yusuf Kuhn 16.01.2001

 

 

176  

Wie Muslime in Gute und Böse gespalten werden sollen. 

Bemerkungen  zum Artikel "Wer ist der Feind" oder "Doch ein Kulturkampf - allerdings unter Muslimen" von Daniel Pipes.Feb. 1422/2002.......... Daniel Pipes geht selbstverständlich davon aus, dass Islam eine Kultur sei und teilt diese Kultur in ein "gemässigtes" und "antiamerikanisches" Lager. Dann meint er, dass die Taliban Terrorsiten seien und Muslime (die fragliche Al Qaidah) den 11.September Terror veranstaltet hätten.......... von Muhammad A.Müller  März 1422/2002

 

 

101

Referat-Unterstützung für_Mugenast 

....... ich fand auf einer Internetseite folgendes: "Der dschihad ist der "Heilige Krieg". Es ist die Pflicht der Muslimes, Den Heiligen Krieg zu führen, in dem sie Menschen, die nicht dem Islam angehören, dazu bewegen, auch in den Islam einzutreten, wenn nicht  freiwillig, dann mit Gewalt.  Stimmt das? (Hannes Mungenast /// Antwort Muhammad Müller  /1422 - September 19, 2001 )

 

 

100 

Leben, Vorbstimmung, Tod, Töten, Mord, Terorismus 

Eine Sammlung von Fragen und Antworten von Muhammad Abu Bakr Mueller /Sept. 1422 /2001

 

.